MEMBER LOGIN

SATT & GLÜCKLICH

Einladung zum Einführungstag am 16. November 2019


Dieser Einführungstag ist eine gute Gelegenheit, die ersten grundlegenden Werkzeuge kennenzulernen, um eine natürliche und damit schöne und nachhaltige Art des Umganges mit Nahrung und dem eigenen Körper zu erlernen.
Es gilt dem inneren Navigationssystem mit seinen Gewohnheiten, Sehnsüchten, Kompensationsbewegungen, neue Möglichkeiten aufzuzeigen.

Dafür brauchen wir Fähigkeiten, die mit kleinen Schritten machbar und damit im Alltag integrierbar einzuüben gilt.

Solche Fähigkeiten sind zum Beispiel:

  • sich selbst wertfrei und freundlich zu begegnen,
  • Umgang mit Scham und innerem Kritiker zu erlernen,
  • in einer freundlich-natürlichen Achtsamkeit bei sich zu bleiben,
  • Unfähigkeiten mit Interesse als Potenzial, etwas neues lernen zu können, auf eine Weise einzuladen, dass sie sich gerne für Veränderung öffnen,
  • hinter der Unzufriedenheit eine spezielle Liebe zu entdecken,
  • dem Glück, der Freude, dem guten Leben Raum im Alltag zu geben, indem
  • gelernt wird, wie wir auf vital-freudvolle Weise Gewohnheiten kleinschrittig ändern und
  • zu großem Erfolg kommen dürfen, also auch hierzu die innere Erlaubnis etablieren.

Konkret werden wir an diesem Tag

  • eine Einführung in diese besondere Vorgehensweise mit der inneren seelischen liebenden Bewegung belastende Verhaltensweisen zu ändern kennenlernen,
  • erste Übung im Umgang mit dem inneren Kritiker kennenlernen und praktisch üben,
  • speziell kreierte Achtsamkeits-, Meditations- und Bewegungsübungen kennenlernen und einüben, um zu sehen, welche für wen ansprechend und gut praktizierbar sein könnte,
  • die freundliche, wertfreie Grundhaltung einzuüben in gezielten Übungen und
  • die Haltung und Art und Weise des Forschens kennenzulernen, die langfristig eine nachhaltige Veränderung bewirken wird.

„Es ist mir ein Herzensanliegen, die eigene Lebensgestaltung und damit Art und Weise der Nahrungsaufnahme auf eine natürliche und damit schöne Weise in Balance zu bringen. Alles, was wir lieben,  alles was uns in seiner Schönheit berührt und uns wahrhaftig werden lässt, danach streben wir in einer selbstverständlichen Nachhaltigkeit. Die Seele liebt die Schönheit und das Wahre – diese sehnende seelische Bewegung in jedem legen wir wieder frei, befreien sie von den schattenhaften Gewohnheiten und bringen sie wie einen von Unkraut zugewachsenen Rosenstock wieder zum blühen.“

 

Ort: Praxis Karin Pixner, Ringstr. 13, 82390 Eberfing

Zeit: 16. November 2019, 10.00 – 18.30 mit einer Mittagspause von ca. 1,5 Stunden

Kosten: 90,00 €

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt schriftlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!mit Angabe der persönlichen Kontaktdaten und gilt als vollzogen nach Überweisung des Honorars auf mein Konto: Karin Pixner, DE66 4306 0967 8205 5442 01, GLS-Bank, GENODEM1GLS. Bei Abmeldung vor dem 9. November fällt eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 € an. Bei Abmeldung nach dem 9. November fällt die gesamte Gebühr an, sofern kein Ersatz nachrücken kann.