MEMBER LOGIN

DSC00703Paulo, 6 Jahre alt, und Piccolo, 5 Jahre alt, begleiten als Therapiehunde den therapeutischen Prozess. Als Huskys sind sie sehr eigensinnig und sehr sensibel, wie viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die in meine Praxis kommen, auch.
Hat Ihr Kind:

- Lernstörungen,
- Schwierigkeiten in der Schule oder mit Freunden,
- Verhaltensauffälligkeiten (wie z.B. viel Wut, Motivationslosigkeit, Desorganisiertheit, Hibbeligkeit),
- Körperliche Symptome (wie z.B. häufig Kopfweh, Bauchweh, Nervosität, Schlafstörungen, Nägelkauen, Bettnässen),
- eine oder mehrere Behinderungen,
- Stress, Ängste, depressive Verstimmungen, Zwanghaftigkeiten,
- Hochbegabung oder Hochsensibilität,

so werden bei Bedarf und auf Wunsch Paulo und Piccolo in ihrer Art des kreativen Kontaktes so einige Blockaden lockern, den Stress reduzieren und ein guter Freund und Begleiter in der Not sein.