MEMBER LOGIN

Der Atem begleitet uns als lebensspendender Freund von Beginn bis zum Ende unseres Lebens. Mit ihm starten wir ins Leben, mit ihm zusammen gleiten wir aus dem Leben hinüber in eine neue Dimension.
Die Bewegung unseres Ein- und Ausatems spiegelt unsere Lebensgeschichte wieder. Wie sehr wurden wir genährt, wie sehr wurden wir eingeengt, wie sehr mussten wir für Lebendigkeit und Freiheit kämpfen, wie sehr durften wir mit unserem kreativen Ausdruck spontan in der Weilt sein? Dies und Vieles mehr erzählt uns der Atem in den einzelnen Körperbereichen und Körpersystem.

In der Atemtherapie werden wir uns Atemstörungen, Dyspnoe, und körperlichen Schmerzen sowie hypertone und hypotone Zustände widmen und an dem Zusammenhang von körperlichen Erkrankungen und seelischen Hintergründen arbeiten.