MEMBER LOGIN

Übertragungsbungs-Paartherapie-Gruppe

Übertragungen können eine gelingende Kommunikation sehr erschweren und verunmöglichen. Aktivieren sie sich spontan, wundern wir uns oftmals über

  • das Ausmaß der Intensität der Gefühle,
  • die darin innewohnende „Verbohrtheit“,
  • die unglaublich klare Sicht und Gewissheit auf die Dinge, die uns leider nicht mehr ansprechbar sein lässt für andere Ansichten,
  • das Ausmaß von Hoffnungslosigkeit und
  • die Macht der Lähmung, Verwirrung, Erstarrung.

Alte Beziehungserfahrungen werden wie Filme in diese Situation hinein aktiviert, wir sprechen nicht mehr mit dem Freund, der Freundin, dem Mann, der Frau, dem  Sohn, der Tochter – wir geraten in einen Kampf, in dem wir die drohende Ohnmacht abwehren wollen, den anderen als sehr bedrohlich und mächtig erleben, versuchen die Oberhand zu erlangen, die drohende oder erlittene Verletzung abzuwehren und selbst sehr blind und passiv oder aktiv aggressiv werden.

In 9 Schritten können wir in diese Übertragungen lernen hinein zu forschen, sie tiefer zu verstehen, um sie dann zu lockern.

Da diese Lockerung und dadurch aufkommende Befreiung Übung erfordert und manchmal auch nicht ganz einfach ist, biete ich in 2021 Paar-Übungs-Gruppen dazu an.

Die Länge eines Übungs-Treffens beträgt ca. 4 Stunden.

Je nach Bedarf und Möglichkeiten werden sie in Eberfing oder in München stattfinden.

Interessierte Paare schreiben mich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Ich nehme Euch dann in den Interessenten-Kreis auf. Gemeinsam suchen wir dann mögliche Termine. Jedes Übungs-Treffen kann einzeln gebucht werden und kostet pro Person 80,-€. Mindestens 3 Paare und maximal 5 Paare können an einem Treffen teilnehmen.