MEMBER LOGIN

000004699348„krisis“ können wir übersetzen mit „Wandlung“ und „Verwandlung“ sowie mit „Entscheidung“ in der Phase einer Zuspitzung.
Krisen tragen das ein großes und grundlegendes Entwicklungspotenzial in sich: alles steht auf dem Kopf, die alte Welt ist zerbrochen und mit ihr die alten Identitäten und manchmal auch Freundschafts- und Beziehungsgefüge, das alltägliche Haus, in dem wir uns eingerichtet haben, ist zusammengebrochen – oder all dass droht uns bevor zu stehen. Krisen fordern uns manchmal unausweichlich zu Entscheidungen auf, denen wir viel zu lange ausgewichen sind. Krisen helfen uns in unserer Entwicklung zu einem besseren Menschen manchmal auf sehr schmerzliche und anspruchsvolle Weise.

In meinen Praxen biete ich an:

  • den Boden, der existenziell einen auch in diesen Zeiten hält, zu finden,
  • Stabilität und Orientierung wieder zu finden,
  • Handlungsfähigkeit wieder herzustellen,
  • das Gewesene, zu Verabschiedende, Bleibende und Kommende zu sortieren,
  • die entstandenen Wunden zu beruhigen und den möglichen Trauerprozess zu begleiten,
  • Fähigkeiten für die neue Zukunft zu erlernen, um
  • verwandelt und gestärkt aus der Krise hervor zu gehen.