banner-lebensgestaltung-2-556c0623680ca8f7eb01c965b4fb57f5

Lebensschule V – Die Wandlungsgruppe

26. – 28. Januar 2024

Werden im Lebens-Wandel

Die von mir initiierte Lebensschule sind Gruppen, die über ca. 2 Jahre kontinuierlich für einen Zyklus zusammenkommen, um in einem vertrauter werdenden Kreis von interessierten Männern und Frauen tiefgehend nach dem „Wer bin ich?“, nach dem „Wer möchte ich werden?“, „Wie möchte ich in Beziehungen leben?“ und nach der „Essenz des eigenen Lebens“ fragen.

Die Lebensschule 5 ist eine Einladung an Frauen, die in einem intensiven Wandel ihres Lebens stehen. Abschied und Neubeginn, Sterben und Werden, Loslassen und Erschaffen – das sind unter anderem die Themen in Zeiten eines grundlegenden Lebens-Wandels.

Solche besonderen Phasen im Leben bergen besondere Herausforderungen in sich.

Wir nennen das oftmals auch „Krise“. Eine „Krise“ bedeutet sowohl „Höhepunkt“ als auch „Wendepunkt“. Wir erleben das Aufblühen der vergehenden Zeit. Das Licht der neuen Lebensphase strömt herein. Entschlüsseln können wir es noch nicht, wohin nun die Reise des Werdens angesichts des Vergehens gehen könnte.

Im Sinne meiner Lebensschulen möchte ich einladen, diesen tiefgreifenden Wandel gemeinsam in einem Kreis von diesmal Frauen miteinander zu gehen.

Wir werden gemeinsam Themen erforschen, vertiefen, lernen, wie zum Beispiel:

  • Wie erlerne ich die Bewegung eines erfüllenden Abschied-Nehmens?
  • Wie öffne ich mich für das Neue und Unbekannte?
  • Wie finde und erlerne ich Fähigkeiten in Beziehung sowie in Berührung zu leben, die den Bedürfnissen meiner neuen Lebensphase entsprechen?
  • Was könnte der Sinn meines neuen Lebens sein?

Viele menschliche Themen und Bewegungen, die wir im Alltag wenig teilen, uns austauschen und neu lernen konnten, werden wir in dem geschützten Kreis vertiefen. Das werden beispielsweise Themen sein wie „Überforderung, Unsicherheit, Aggression, Scheitern, ein gutes Leben auch mit Schuld, …“ aber auch „Schönheit, Frau-Sein in der Welt-Sein, echter Kontakt, wohlwollendes Interesse, Reifen, Berührung,…“

Diejenigen, die meine Angebote und Arbeit kennen, wissen um meinen zutiefst menschlichen Ansatz, der das realistisch Machbare anstrebt und das Wunder der Schönheit der kleinen Schritte entfalten lässt.

Weitere inhaltliche Information über die von mir initiierte Lebensschule entnehme bitte aus den Ausschreibungen der vorangegangenen Lebensschulen auf meiner Homepage.

Beginn der Lebensschule 5:    

26. – 28. Januar 2024                                    

Habe ich dein Interesse geweckt?

Dann bitte schreibe mir eine Email unter karin.pixner@t-online.de

 

Organisatorisches

Um eine vertiefende Arbeit kontinuierlich zu gewährleisten, sind die einzelnen Stufen in Jahres Blöcken eingeteilt. Jedes Jahr werden ca. 10 Seminartage stattfinden. Sprich, eine Stufe besteht aus 20 Seminartagen auf 2 Jahre in insgesamt 8 Wochenenden (jeweils 4 Woe innerhalb von ca. 12 Monaten) aufgeteilt.
Bei einer Anmeldung verpflichtet sich die Teilnehmerin für die erste Stufe, die Ende 2023 bzw. Anfang 2024 beginnen wird, also für die ersten 2 Jahre, sprich für 4 Wochenenden pro Jahr, also 8 Seminarwochenenden. Diese 8 Seminare á 380,-€ sind zu bezahlen, auch falls es zu Krankheiten oder Abbruch kommen sollte. Jeweils 2 Wochen vor Seminarbeginn ist der Seminarpreis zu überweisen auf mein Konto

DE66430609678205544201, GENODEM1GLS, Karin Pixner

Danach wird gemeinsam geschaut, ob es zu einer Fortsetzung um weitere 2 Jahre kommen wird.
Zusätzlich wird zwischen den Seminaren jeweils einen halben Tag (entweder Freitag-Abend oder Samstag-Vormittag oder Samstag-Nachmittag) zur Übung und Wiederholung angeboten, was im Seminarpreis inklusive enthalten ist. Diese Übungseinheiten werden von Frauen aus der Ausbildungsgruppe, die in von mir geleitet wurde, oder von mir geleitet werden.

Die Seminare werden in meiner Praxis in Eberfing stattfinden.
Ich werde die Seminare leiten. Begleiten werden uns 1-2 Frauen, die in der Lebensschule-Ausbildung sich befinden. Sie werden uns hie und da aus anderen Bereichen z.B. der Körper- und Bewegungstherapie, des kreativen Ausdruckes, des intuitiven Spürens in unserem Prozess unterstützen. In den Übungseinheiten werden hie und da uns Frauen aus der Ausbildungsgruppe Impulse in Bereichen der Meditation, des Natur-Erlebens, der Kreativität geben.

Bezüglich anderer Abrechnungsarten (Fortbildungsrechnung, Krankenkasse, Ratenzahlung, Ermäßigung) sprechen Sie mich bitte an. Falls dies Interesse bei Ihnen geweckt hat, dann freue ich mich über Ihr Feedback, und falls Fragen aufkommen, dann können Sie sich gerne an mich persönlich wenden.

 

Anmeldebedingung

Die Anmeldung gilt als vollzogen, wenn sie schriftlich eingegangen ist und von mir bestätigt wurde, der Vertrag für die Teilnahme der Lebensschule 5 unterschrieben mir vorliegt und wenn eine Anmelde-Anzahlung einer Seminarrate von 380,-€ auf das o.g. Konto überwiesen wurde. Diese Anmelde-Anzahlung wird mit dem 8. Seminar verrechnet werden.

Möchte jemand von seiner Anmeldung wieder zurücktreten, so gilt Folgendes:
Bis 6 Wochen vor Beginn des ersten Seminars fällt eine Bearbeitungsgebühr von 60,-€ an.
Bei Abmeldung 2-6 Wochen vor Beginn des ersten Seminars wird die Rate von 380,-€ einbehalten.Wer sich 14 Tagen vor Beginn der Lebensschule 5 abmeldet, muss die gesamte Gebühr für 8 Seminare begleichen, sofern kein Ersatzteilnehmer aus der Warteliste diesen Platz belegt.
Möchte sich jemand innerhalb der laufenden Lebensschule 5 abmelden, so ist ebenso die volle Gebühr für 8 Seminare zu begleichen.

Anmeldung

Wichtige Informationen

Nachruf

Persönlicher Nachrufauf Hunter Beaumont   Am Abend des 5. Juni 2023 erfuhr Hunter Beaumont die Vollendung

mehr lesen »

Weitere Seminare & Termine

Nach oben scrollen
Scroll to Top